imker kiel kopfgrafik
Infodienst
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 19. Januar 2011 um 09:49 Uhr

14. Januar 2011 Infobrief

liegt die Lösung des Varroa­Problems in der Einfuhr vermeintlich Varroa­resistenter Bienen?

Die aktuelle Berichterstattung ''Die Varroa­WM`` im Deutschen Bienen­Journal 1 über die züchterische Arbeit von JOHN KEFUSS in Südfrankreich, regt derzeit (mal wieder) die Diskussion über die Möglichkeit der Varroa­Resistenszucht an.

 
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 22. Juli 2010 um 08:39 Uhr

Infobrief 1 / 3 20. Juli 2010

Jetzt eine chemische Varroa-Bekämpfung durchführen?

Etwas vorweg: Die zurückliegenden Tage haben zwar manchenorts stundenweise die Imker damit überrascht, dass die Bienen doch wieder etwas Nektar/Honigtau gesammelt haben. Die anhaltende Hitze wird aber, wie schon an vielen Orten geschehen, nun das Ende der Tracht 2010 endgültig besiegeln. Mit der lang anhaltenden Trockenheit sind die Hoffnungen auf eine lohnenswerte Heidetracht nahezu erloschen.

 
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 20. Juli 2010 um 14:21 Uhr

Ableger verhonigen

viele freuen sich zurzeit über sehr gute Waagstockzunahmen trotz der trocken-heißen Witterung. Die Sommerhonigernte scheint gut auszufallen.

Nach unseren Beobachtungen ist der Eintrag z.T. so stark, dass sehr viel Honig von den Bienen im Brutnest gelagert wird. Der Raum für die Königin wird extrem eingeengt. Die Fläche pro Brutwabe und somit auch das Brutnest insgesamt sind relativ klein. Dies wirkt sich negativ auf die nächste Generation erwachsener Bienen aus. Es wird an Bienenmasse fehlen. Verstärkend kommt hinzu, dass die jetzigen Sammelbienen sich abarbeiten.